Weil wir helfen, die passenden MitarbeiterInnen zu finden.
Das Workshop-Special mit i-potentials

Strategisches Recruiting in 5 Schritten
Warum Ihre Kultur über Ihren Erfolg in der Personalgewinnung entscheidet.

In diesem Halbtags-Workshop erfahren Personalverantwortliche und Führungskräfte, was ein nachhaltiges Recruiting im digitalen Zeitalter ausmacht und mit welchen Strategien sie ihre Personalgewinnung langfristig erfolgreich gestalten. 

Gemeinsam mit i-potentials – einer der deutschlandweit führenden Personal- und Organisationsberatungen – zeigen wir in fünf Schritten, welche Rolle Unternehmenskultur, Arbeitgeberattraktivität und Unternehmenswerte für die Personalgewinnung spielen. 

Ihre MitarbeiterInnen sind Ihre teuerste Ressource und der wichtigste Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens. Es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen, um die besten Strategien zu erkunden und von den Besten der Branche zu lernen. 

ZUR ANMELDUNG

Agenda

  • 14:00 Begrüßung
  • 14:30 Vortrag von Constanze Buchheim
  • 15:15 Vortrag von Martin Permantier
  • 16:00 Gruppenarbeit an 5 Workshop-Stationen
  • 18:00 Feedback-Runde
  • 18:30 Kulinarisches Highlight

Mit freundlicher Unterstützung vom 


Special: Business Yoga Schnupperstunde von 12 - 13:30 Uhr mit Kerstin Linnartz
Dafür ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Sie wollen dabei sein? Dann melden Sie sich hier an. 


UNSERE EXPERTEN

Warum New Work im Recruiting beginnt.
In ihrem Impulsvortrag beleuchtet Constanze Buchheim den Zusammenhang zwischen „New Work“ und der Berücksichtigung von Werten im Recruiting.

Alles eine Frage der Haltung. Wie sich eine attraktive Unternehmensidentität entwickeln lässt.
Martin Permantier geht in seinem Vortrag auf die Haltung von Führungskräften ein. Denn sie kann wichtiger sein als die Skills, die die Person mit ins Unternehmen bringt. Denn die Haltung, in der eine Führungskraft führt, ist für den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens ausschlaggebend: Sie prägt die Unternehmenskultur und entscheidet darüber, ob Mitarbeiter Vertrauen entwickeln und ihre Stärken einbringen.


WAS SIE AN DEN WORKSHOP-STATIONEN ERWARTET

Wie identifiziere ich die richtigen MitarbeiterInnen?
Wie stelle ich sicher, dass ich nur Kandidaten einstelle, die sowohl fachlich als auch kulturell in mein Unternehmen und auf die offene Position passen? In diesem Workshop erarbeitet eine Beraterin von i-potentials anhand einer Beispielposition mit Ihnen ein Kandidatenprofil und eine darauf abgestimmte Methodik für den Auswahlprozess.


Wie gewinne ich die richtigen MitarbeiterInnen?
Angesichts des angespannten Kandidatenmarktes müssen Unternehmen die Mitarbeitergewinnung strategischer angehen als sie es aus der Vergangenheit gewohnt sind. In diesem Workshop diskutieren Sie gemeinsam mit einer Beraterin von i‑potentials die besten Tipps & Tricks im Recruiting, um nachhaltiges Unternehmenswachstum zu ermöglichen.


Wie positioniere ich mein Unternehmen mithilfe von Werten?
Werte und Haltungen sind nur dann strategisch nutzbar, wenn sie bewusst gelebt werden. Mit dem speziell für Unternehmen entwickelten Persönlichkeitstest können Sie in diesem Workshop Ihre Werte überprüfen und Ihr Unternehmen im Wertetarget positionieren. Finden Sie gemeinsam mit SHORT CUTS heraus, ob Sie die Kultur, auf die Sie und Ihre zukünftigen MitarbeiterInnen Wert legen, bereits leben und sie strategisch einsetzen können.


Wie beeinflusse ich aktiv die Führungskultur in meinem Unternehmen?
Die digitale Transformation und die demographische Entwicklung machen eine Evolution von Führung notwendig. Nur so lässt sich die notwendige Agilität gewährleisten und sind MitarbeiterInnen zu binden und zu motivieren. Das Modell der 6 Haltungen macht die verschiedenen Stile von Führung sichtbar und zeigt auch, welche Führung die Generation Y braucht, um ihr Potential zu entfalten. Ein erkenntnisfördernder Selbsttest rundet diesen Workshop mit Martin Permantier ab.


Wie fließen meine Werte ins Corporate Design meines Unternehmens ein?
Ein wiedererkennbares Erscheinungsbild bietet nicht nur Orientierung. Im besten Fall kommuniziert es die Werte, die von Ihren potentiellen BewerberInnen geteilt werden. Entdecken Sie in diesem Workshop mit SHORT CUTS, wie eine „wertvolle“ Bild- und Designsprache Ihr Unternehmen repräsentiert und Ihre Haltung und Ihre Werte transportiert.


Inspirierende Inhalte, Branchentrends & Networking 
bei leckerem Catering und an unserer Open Bar.

Wann? am 27. September 2018 ab 14:00 Uhr
Wo? Bei SHORT CUTS, Mehringdamm 55, 10961 Berlin

Weitere Inhalte zur Veranstaltung folgen in Kürze – auch in unserem Newsletter.


Business Yoga Kostprobe
– mit Kerstin Linnartz

Wir selbst sind begeistert vom Business Yoga und haben festgestellt: Eine ungewohnte Haltung einzunehmen und zu erleben, wie sie an manchen Tagen nicht funktioniert, im Grunde aber immer mehr zur Selbstverständlichkeit wird, das hilft uns auch bei unserer eigenen Entwicklung und damit bei der Entwicklung unserer Unternehmenskultur. Denn auch hier ist alles eine Frage der Haltung. Die Haltung, in der eine Führungskraft führt, ist für den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens ausschlaggebend: Sie prägt die Unternehmenskultur und entscheidet darüber, ob MitarbeiterInnen Vertrauen entwickeln und ihre Stärken einbringen. Die Haltung, die wir als MitarbeiterInnen einnehmen, entscheidet darüber, wie selbstverantwortlich wir agieren und damit darüber, wie gut wir unsere Stärken einsetzen können. Yoga trainiert also auch in diesem Sinne unseren Geist und stärkt unseren Mut.

Deshalb macht Kerstin Linnartz ein besonderes Angebot, bevor das Event beginnt: Von 12 bis 13:30 Uhr bietet sie exklusiv für alle, die am Event mit i-potentials am 27. September teilnehmen, eine Schnupperstunde. Dafür ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Sie wollen dabei sein? Dann melden Sie sich bitte per Mail bei Julia Barz an. 


Passendes im Werteblog

Stimmen Sie sich doch gleich mit unserem Blogbeitrag auf den Workshop ein! Erfahren Sie in Der Fachkräftemangel ist oft ein Recruitingproblem, warum die Personalgewinnung immer mehr zur Herausforderung wird, was Unternehmen dagegen tun können und was Bewerber*innen bei Unternehmensauswahl wirklich bewegt.