Aktuelle Projekte
und Engagements. 2016

Eine Marke wird zum Erlebnis12-2016

Der Name Wechsel steht seit mehr als 20 Jahren für Zelte von höchster Qualität. Genauso unverwechselbar wie das Design ihrer Zelte ist seit kurzem auch der Auftritt der Marke Wechsel in Web und Print. Angefangen von der neuen Webseite, über den Katalog, bis hin zur Kommunikation entfalten wir das Potenzial von Wechsel und machen die Marke zu einem Erlebnis. Passend zu den drei Produktlinien Travel Line, Zero-G Line, Unlimited Line haben wir drei eigenständige Erscheinungsbilder samt Logos, Bildsprache und Farben kreiert. 

    

Vom Traditionsunternehmen zum Global Player12-2016

In diesem Jahr konnten wir nicht nur den Relaunch der deutschen Webseite für den Berliner Kabeltrassenhersteller PUK Group abschließen, sondern auch die einzelnen Seiten für die Benelux-Länder, Spanien und die Schweiz. Neben den verschiedenen Vertriebsregionen und Sprachvarianten verfügt die Website über eine Anbindung an ein Product Information Management System (PIM) und viele weitere Features. Ein wichtiger Schritt für das traditionsreiche Unternehmen auf dem Weg zu einer internationalen Firmengruppe!

Kommunikation – Mit neuem Antrieb12-2016

Die 2009 in München gegründete GOVECS Group ist Entwickler, Vorreiter und Hersteller besonders robuster und hochwertiger Elektroroller sowie OEM-Partner und Mentor herausragender Mobilitätskonzepte weltweit. Unter anderem für die internationalen Motorradmessen Intermot in München und Eicma in Mailand, aber auch als klassische Dialog- und Content-Marketing-Maßnahme, entwickelten, recherchierten und produzierten wir, neben einer Imagebroschüre und diversen Informationsmaterialien, ein lifestyliges Kundenmagazin in englischer Sprache.

Eine neue Webseite für ein neues Stadtquartier12-2016

Mit dem BOX SEVEN entsteht auf 26.000 Quadratmetern ein neues lebendiges Stadtquartier mitten im Berliner Friedrichshain. In Zusammenarbeit mit der Agentur Jonasgold, die den Gesamtauftritt und die Print-Materialien für BOX SEVEN entworfen haben, gestalteten wir die Website und setzten diese um. Die Herausforderung lag darin, alle wichtigen Informationen rund um die Umgebung des Bauprojektes und der geplanten Häuser in ein modernes und responsives Design zusammenzufassen.

Einfache Konzepte mit hoher Wirkung12-2016

Minimalistisch gestaltet, geradlinig und klar, spiegelt die neue Webseite des international tätigen Architekturbüros Gewers Pudewill die Arbeit der renommierten Architekten wider. Neben der klaren, zurückhaltenden Gestaltung liegt der Fokus der Seite auf den qualitativ hochwertigen Bildern und somit auf den preisgekrönten Projekten der Architekten. Durch das responsive Design ist die neue Webseite jetzt auch besonders übersichtlich und benutzerfreundlich – auf dem Computer, dem Tablet oder dem Smartphone. 

Comfortainment – Unterhaltungselektronik und smarte Wohnwelten12-2016

Im Zuge eines smarten Lifestyles wird die ästhetische Verbindung zwischen Technik und Komfort, Steuern und Wohnen, Entertainment und Mobiliar immer eleganter. Dieser neuen, design-affinen Verbindung aus Technik und Komfort haben wir im Auftrag der EURONICS Deutschland eG einen Namen gegeben: Comfortainment. Neben dem Namen und der Wortmarke selbst haben wir ein Signet, eine informative Webseite sowie eine aufmerksamkeitsstarke Anzeigenreihe entwickelt. 

Ein Printauftritt, der bewegt.12-2016

Für das Verkehrsbau-Unternehmen BUG haben wir den Printauftritt (Imagebroschüre und weitere Printprodukte) modernisiert und erweitert. Der frische Anstrich ist nicht nur durch die Kreation neuer, technischer Icons für die einzelnen Geschäftsfelder gelungen, sondern auch durch die Verwendung eines neonorangen Fadens, der sich – wie eine Bahnstrecke – als wiederkehrendes Element durch die Publikationen zieht. Die Haupthemen Verkehr und Bewegung schlagen sich auch in unseren Fotografien und der Bildsprache nieder: fahrende Züge, bewegte Baustellen oder der lebendige Berliner Hauptbahnhof.

Frischer Wind in Sachen Außendarstellung12-2016

Nach der Entwicklung und erfolgreichen Umsetzung des neuen Corporate Designs haben wir für die BerlinerLuft. auch die Imagebroschüre sowie den Produktkatalog gestaltet. Dabei haben wir die drei Kernwerte des Experten von Lüftungs- und Klimatechnik – Wissenstransfer, Partnerschaftlichkeit und Erfahrung – mit Zitaten der langjährigen Mitarbeiter des Unternehmens verbunden. Der Produktkatalog umfasst auf stolzen 464 Seiten die gesamte Produktpalette der BerlinerLuft.

Impulsvortrag zur Evolution von Führungskultur10-2016

Niemand hat Führung gelernt. Die Fähigkeit Menschen zu führen und somit auf die Unternehmenskultur einzuwirken, ist ein fortlaufender Prozess. Setzt eine Führungskraft auf gute Beziehungsnetzwerke, will sie Talente entwickeln, sind ihr traditionelle Werte, aber auch Ziele und Herausforderungen wichtig, hat sie gute Chancen, eine bestehende Unternehmenskultur positiv zu verändern. Wichtig dafür ist, überhaupt erst eine Führungskultur zu schaffen. In seinem Impulsvortrag gibt Martin Permantier Ihnen spannende Einblicke in die Evolution von Führungskultur.

Eine werteorientierte Führung zahlt sich aus10-2016

Was bestimmt das Verhalten Ihrer Mitarbeiter? Was brauchen sie, um effizient zu arbeiten? Gute Führungskräfte sehen nicht nur die Funktion, sondern den ganzen Menschen – mit all seinen Stärken, Bedürfnissen und Motivationen. Erfahren Sie von Andreas Schubert, GF von Great Place To Work®, u.a. wie eine mitarbeiterorientierte Unternehmens-kultur nicht nur für ein signifikant höheres Engagement der Mitarbeiter sorgt und warum gut geführte Unternehmen weniger Krankheitstage verzeichnen.

Debattieren Sie noch? Oder reden Sie schon?10-2016

Führungskräfte prägen ein Unternehmen durch ihre Werte, ihr Verhalten, ihre Kommunikation und durch ihre Regeln. Was Sie selbst beachten sollten, erklärt Ihnen Martin Permantier im Anschluss an seinen Vortrag. Tauschen Sie sich mit ihm über Ihre eigene Führungsrolle aus. Auf welcher Evolutionsstufe befindet sich Ihr Unternehmen? Und was müssten Sie ändern, um auf die nächste Stufe zu gelangen? Finden Sie es mit seiner Hilfe heraus! 

Best Practices aus dem Wettbewerb Great Place To Work®10-2016

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® stellt Ihnen den Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Berlin-Brandenburg“ vor und präsentiert Ihnen das „Buch der 100 Besten“ mit den Gewinnern des 14. Arbeitgeberwettbewerbs. In einer Galerie von Best Practice Unternehmen, erfahren Sie außerdem welche Methoden sich in der Praxis für eine positive Unternehmenskultur bewährt haben. Alle Fragen dazu beantworten Ihnen Andreas Schubert und Kolja Schuler gern.

Gesundheitsfaktor Führung10-2016

Für den Fehlzeiten-Report 2016 – die aktuelle Studie über die Mitarbeitergesundheit in Deutschlands Unternehmen – hat das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) rund 2.000 Beschäftigte befragt, um einen Zusammenhang zwischen der Kultur eines Unternehmens und der Gesundheit seiner Arbeitnehmer festzustellen. Das Ergebnis: Eine schlechte Unternehmenskultur geht mit einem erhöhten gesundheitlichen Risiko für Mitarbeiter einher. Und welche Rolle spielt dabei die Führung? Dazu können Sie sich mit der AOK Nordost austauschen.http://short-cuts.de/warum/die-evolution-von-fuhrungs-und-unternehmenskultur/

Der coachende Führungsstil – ein Baustein der Selbstverantwortung in agilen Unternehmen10-2016

Organisationen wandeln sich zur Zeit rapide. Immer mehr Organisationen führen agile Methoden und Formate von Selbstorganisation ein. Die Aufgabe der Führungskräfte in modernen Organisationen verändert sich: Der allwissende Oberentscheider hat ausgedient, stattdessen werden Führungskräfte vielmehr zu Coaches ihrer Mitarbeiter. Befreit vom kontrollorientierten Micromanagement ihrer Vorgesetzten, können Mitarbeiter dadurch immer mehr auf Selbstverantwortung setzen. Wie Führungskräfte ihren Kommunikationsstil verändern, damit ihre Mitarbeiter mehr Selbstverantwortung übernehmen, zeigt Ihnen Birgit Permantier.

Gesundheit fördern? Gute Idee – aber wie?10-2016

Gesundheitsförderung wird für verantwortungsvolle und zukunftsorientierte Arbeitgeber immer wichtiger: Sie hält Mitarbeiter fit und steigert die Arbeitgeberattraktivität. FitGutSchein ist ein Wertscheck für Massagen, Rückenkräftigung, Entspannung u.v.m., den Betriebe ihren Arbeitnehmern lohnsteuerfrei schenken können. Die Einlösung erfolgt bei qualifizierten Präventionspartnern des FitGutSchein-Netzwerks. So wird individuelle Gesundheitsförderung einfach, flexibel und wirtschaftlich. Tilman Möller zeigt Ihnen gern, wie.

Testen Sie Ihre Unternehmenswerte10-2016

Wofür steht Ihr Unternehmen? Und was bedeutet das für Ihr Marketing und Ihre Kommunikation? Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihr Unternehmen als Arbeitgebermarke strategisch positionieren. Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserem Werteblog.

Und welchem Führungstyp entsprechen Sie?10-2016

Im Anschluss an den Wertetest für Ihr Unternehmen helfen wir Ihnen dabei, Ihre eigenen Werte in unserem Target zu verorten. Und um noch einmal Bezug auf die US-Präsidentschaftswahlen zu nehmen, verordnen wir einige politische Führungspersönlichkeiten gleich mit.

Nehmen Sie doch etwas mit! Ein Gewinn für Ihre Unternehmenskultur10-2016

Mit der Teilnahme an unserem Workshop-Abend können Sie an unserer Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es einen Teilnahmegutschein für den Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Berlin-Brandenburg“, unsere Bücher "Corporate Culture" und "smart TARGETING", einen Coaching Gutschein von Birgit Permantier sowie eine Ausgabe des aktuellen Fehlzeitenreports und eine FitGutSchein.

Eine positive Unternehmenskultur ist gesund für Ihre Mitarbeiter09-2016

Für den Fehlzeiten-Report 2016 – die aktuelle Studie über die Mitarbeitergesundheit in Deutschlands Unternehmen – vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) wurden rund 2.000 Beschäftigte befragt, um einen Zusammenhang zwischen der Kultur eines Unternehmens und der Gesundheit seiner Arbeitnehmer festzustellen. Das Ergebnis: Eine schlechte Unternehmenskultur geht mit einem erhöhten gesundheitlichen Risiko für Mitarbeiter einher.

Als Beispiel dafür, dass eine positive Unternehmenskultur gesund für Mitarbeiter und Unternehmen ist, wurde SHORT CUTS auserwählt! In einem Beitrag des Reports zeigen wir, wie wir unsere Kultur nachhaltig aufgebaut haben und zur Gesundheit unserer Mitarbeiter beitragen. Nähere Infos zum Buch erhaltet Ihr hier.

Mit einem Filmteam war die AOK außerdem zu Gast in den Sarottihöfen und hat uns zu unserer Unternehmenskultur befragt.

Mehr dazu im Film zum Fehlzeiten-Report!

Taucht ein in neue Welten!05-2016

Wir entführen Euch mit Augmented Reality in die virtuelle Indigo-Welt und lassen Euch unsere Video-Stream-Box entdecken. Tobt Euch aus bei unserem Space-Shooter-Game mit Motion Tracking. Und lasst Euch genau erklären, wie wir unsere Musik-App für B&W entwickelt haben. Die Idee dahinter: Einfach ins Taxi steigen, Song wählen und gleich mehr zu den Songs erfahren, die in der Stadt produziert wurden.

So gut kann Fußball aussehen!05-2016

Wir stimmen Euch auf die Fußball-EM ein! SHORT CUTS präsentiert Euch die aktuelle media@home EM-Kampagne 2016 mit dem Markenbotschafter Oliver Kahn. Für den EURONICS-Partner haben wir uns einiges einfallen lassen. Kommt vorbei und entert unsere Torwand!

Entdeckt Design-Geschichte!05-2016

Seit 15 Jahren wird der Deutsche Gründerpreis von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche ausgelobt und zeichnet Unternehmer verschiedenen Unternehmensphasen aus. Seit 13 Jahren gestalten wir für sie das Design. Wir nehmen Euch mit auf eine kurzweilige Reise durch 13 Jahre Designentwicklung.

Freiraum! Zum Mitnehmen.05-2016

Seit 1995 erschaffen die Konstrukteure von Wechsel Leichtgewichtzelte mitten in Berlin. Neben ausgewähltem Equipment präsentieren wir Euch, wie wir die Marke von Wechsel neu aufstellen und wie wir ein komplettes Katalogkonzept entwickeln ­– von unterschiedlichen Bildsprachen über den Seitenaufbau bis hin zur Logoentwicklung.

Wertekommunikation zum Anfassen!05-2016

Wir zeigen Euch, wie wir Corporate Design anpacken. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Personaldienstleisters Franz & Wach haben wir in Workshops den Blick für ihre Werte und Kernkompetenzen geschärft. Daraus haben wir ihr Corporate Design entwickelt, die Website programmiert und verschiedene Print-Medien gestaltet.

Wie wäre es ... mit dem perfekten Team?04-2016

Unser Team von SHORT CUTS bietet Euch in vielen Bereichen gemeinschaftliches und eigenverantwortliches Arbeiten. Wie wir für Euer tägliches Wohl sorgen, erfahrt Ihr hier. Schickt uns Eure Bewerbungen - wir freuen uns auf Euch!

Wertvolle Broschüren für Franz & Wach04-2016

Gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen des Personaldienstleisters Franz & Wach haben wir in Workshops strategisch den Blick für dessen Werte und Kernkompetenzen geschärft. Daraus haben wir ihr Corporate Design entwickelt und zwei wertvolle Broschüren kreiert: Die Imagebroschüre wirkt als Leitfaden für die Außenkommunikation. Orientierung für die interne Kommunikation bietet der Kompass.

Tapetenwechsel bei PUK Group: Relaunch der Website04-2016

Für unseren Kunden, den Berliner Kabeltrassenhersteller PUK Group, haben wir eine neue Product und Corporate Site gelauncht. Neben verschiedenen Vertriebsregionen und Sprachvarianten verfügt die Website über eine Anbindung an ein Product Information Management System (PIM) und viele weitere Features, wie bspw. die außerordentlich schnelle Suchfunktion (Apache Solr) sowie die Ansprechpartner- und Standortsuche. Machen Sie sich selbst ein Bild!

Corporate Communication für die BerlinerLuft.04-2016

Für unseren Kunden haben wir ein Corporate Design Konzept entworfen, das im Großen sowie im Kleinen markant ist: Ob Brillenputztuch, Notizblock oder bei Messeauftritten – die BerlinerLuft. tritt einheitlich auf! Zusätzlich haben wir haben wir den Klima- und Lüftungshersteller in seiner Unternehmenskommunikation strategisch beraten. Für eine wertvolle Kommunikation nach außen und innen.

360° SHORT CUTS 01-2016

In 180sec. zeigen wir 360° unserer Leistungen. Von der Markenstrategie, über die Positionierung, zum Corporate Design, E-Commerce, Webseiten, bis hin zur Entwicklung von Leitbildern und Unternehmenskultur. 

Zum Film!

"Wir tun, was wir wollen. Um die Realität kümmern wir uns später!" 01-2016

Für die Kunden und Mitarbeiter der Onlinefabrik haben wir einen A1 großen radialen Wandkalender gestaltet – formal angelehnt an das neue KeyVisual der Onlinefabrik. Auf der Rückseite befindet sich der interne Jahresrückblick in einem großzügigen Zeitungslayout. Für Grüße und als kleines Dankeschön entstand eine Grußkarte, deren Motiv weit entfernt ist von jedem Weihachtskitsch. Den Weihnachtsklassiker "Jingle Bells" haben wir – ganz im Sinne der analytischen Arbeit der Onlinefabrik – klar, strukturiert aufgearbeitet und in Form einer Infografik spielerisch visualisiert.