Offener Workshop "Werte wirken" am 21. & 22. Mai 2021

Die Kraft der Werte nutzen: Strategie, Marke und Unternehmenskultur entwickeln

Werte wirken intuitiv + emotional. Sie stiften in zwei Schlüsselbereichen Nutzen: In der Ansprache Eurer Kund:innen und der Entwicklung Eurer Unternehmenskultur. Dieses Potenzial systematisch nutzbar zu machen, das ist der Ansatz unserer Werteentwicklung. In unseren zweitägigen Workshops vermitteln wir ganz praxisnah, wie Ihr die Kraft der Werte für Marke und Unternehmen nutzen könnt.

Inspiration: Die Methode, Beispiele für die Anwendung in der Praxis, Erfahrungen & Erfolge.

Start: Ermittlung des Status quo: Formulierte, gelebte & von außen wahrgenommene Werte.

Talk: Die Zielgruppen im Fokus: Interaktiv & multiperspektivisch

Play: Her mit den Ideen! Spielerisch und oft mit überraschenden Erkenntnissen

Create: Jetzt geht's an die konkrete Umsetzung der Ideen, damit Ihre Werte erlebbar werden.

Freitag, 21.05. & Samstag, 22.05. jeweils von 10 bis 17 Uhr in Berlin-Kreuzberg. (Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, werden wir eine Online-Variante umsetzen)

Wir begleiten Euch durch den Prozess

Wir sind Britta Korpas & Daniel Bischoff. Als Creative Directors prägen wir seit vielen Jahren die short cuts GmbH.
Wir konzipieren & leiten Workshops von Positionierung bis Design Thinking, entwickeln Design- & Marketingkonzepte für und mit Unternehmen und unterstützen Teams in der Entwicklung ihrer Kultur. Die Freude daran, gemeinsam Erkenntnisse zu gewinnen, gehört für uns ganz essentiell dazu.

Das Format: Zwei Workshop-Tage, Fr & Sa von 10 bis 17 Uhr, inklusive Mittagspause mit leckerem Catering in unserem großzügigen Loft in Berlin-Kreuzberg.

Die Termine: 21.05. & 22.05.

Der Preis: 960 € p.P. netto zzgl. Mwst – brutto 1.142,40 €

Weitere Infos & Anmeldung >> 

Das Buch zur Methode (incl. Leseprobe) >>

Eure Gesundheit liegt uns am Herzen! Und unsere auch!

Die pandemische Lage macht es notwendig, die Zahl der Teilnehmenden auf die Zahl an Personen zu begrenzen, die den aktuellen Infektionsschutzbedingungen entsprechen. Um den Workshop interaktiv zu gestalten, wünschen wir uns mind. 6 Teilnehmende.

Falls 2 Wochen vor dem Workshop weniger als 6 Anmeldungen bei uns eingegangen sind, behalten wir uns vor, den Workshop zu verschieben oder online durchzuführen. Eine Verschiebung bzw. Durchführung als Online-Variante kann auch dann notwendig werden, wenn eine Verschärfung der Infektionsschutzverordnung die Durchführung unmöglich macht.

 

Wir tun alles, um Infektionen zu vermeiden!

  • Unsere Räumlichkeiten bieten ausreichend Platz, um den Mindestabstand von 1,5 m einhalten zu können. Gemäß der aktuellen Berliner Infektionsschutzverordnung haben wir folgende Maßnahmen in unseren Räumlichkeiten eingeführt:
  • Wir bitten darum, die gängigen AHA-Regeln zu beachten.
  • Alle Personen in unseren Räumlichkeiten sind angehalten, Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen. Bei genügend Abstand zu anderen können die Masken am eigenen Arbeitsplatz abgenommen werden. Bei Bedarf stellen wir gerne geeignete Masken zur Verfügung.
  • Zusätzlich leistungsstarke HEPA Luftfilter in unseren Räumlichkeiten in Betrieb.
  • An Workshop-Tagen sorgen wir dafür, dass unsere Mitarbeitenden möglichst im Homeoffice arbeiten, um die Gesamtzahl der Personen ebenfalls zu reduzieren.
  • In der Küche und den Sanitärräumen darf sich jeweils nur eine Person aufhalten.
  • Unsere Räumlichkeiten werden regelmäßig intensiv gelüftet, gereinigt und desinfiziert. Insbesondere Tür- und Fenstergriffe werden regelmäßig desinfiziert.
  • Seife und Desinfektionsmittel stehen ausreichend zur Verfügung.
  • Alle gemeinsam anwesenden Personen werden mit entsprechenden Formularen dokumentiert, sodass eine Nachverfolgbarkeit gegeben ist.


Unsere Empfehlung: Sichert Euch gleich Euren Platz in der Runde – es können nur so viele Personen teilnehmen, wie die Infektionsschutzbedingungen es erlauben! Wir freuen uns auf Euch!